Vorsorge und Beratung

vorsorgeVorsorgeuntersuchungen sind äußerst wichtig und sollten daher auch regelmäßig und konsequent durchgeführt werden! Empfehlenswert ist eine jährliche Untersuchung bereits ab dem 20. Lebensjahr.
Das Hauptaugenmerk der Vorsorgeuntersuchungen liegt in der Krebsfrüherkennung, jedoch lässt auch eine Schwangerschaft eine Reihe von Vorsorgeuntersuchungen nötig werden. Geben Sie sich und Ihrem Kind die Sicherheit, dass Sie gesund sind! Wir informieren Sie gerne über die Maßnahmen zur Krebsvorsorge, zur Ersttrimester-Untersuchung und zur Schwangerschaftsvorsorge.
Die Kosten für Vorsorgeleistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel vollständig übernommen.

Wichtige Vorsorgemaßnahmen

Auch wenn Sie keine Beschwerden haben, ist es sinnvoll und wichtig, dass Sie ab dem 20. Lebensjahr einmal jährlich die auch von den Krankenkassen empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen. Viele schwerwiegende und lebensbedrohliche Krankheiten verursachen im Anfangsstadium wenige bis keine Schmerzen, lassen sich jedoch, rechtzeitig erkannt, oftmals vollständig heilen.
Besonders Tumorerkrankungen, wie Brustkrebs oder Gebärmutterhalskrebs, sind Schwerpunktbereiche bei den Vorsorgeuntersuchungen und diese werden in der Regel auch vollständig von den Krankenkassen finanziert.
Ob darüber hinaus Individuelle Gesundheitsleistungen nötig und sinnvoll sind, sprechen wir mit Ihnen gemeinsam ab.

Krebsvorsorge

Krebs ist im Frühstadium häufig therapierbar!
Nutzen Sie deshalb unbedingt die von uns angebotenen zusätzlichen und aussagekräftigen Vorsorgeuntersuchungen!

  • Ab dem 20.Lebensjahr einmal jährlich: gynäkologische Untersuchung u.a. Kontrolle des Gebärmutterhalses
  • ab dem 30.Lebensjahr einmal jährlich: gynäkologische Untersuchung, u.a. Abtasten von Brustdrüsen und Lymphknoten
  • ab dem 50.Lebensjahr einmal jährlich: gynäkologische Untersuchung, Tastuntersuchung Enddarm und Untersuchung auf verborgenes Blut im Stuhl (ab dem 55. Lebensjahr alle 2 Jahre oder Darmspiegelung)

Impfungen

impfungAuf Grund unserer langjährigen Erfahrung und zahlreicher Studien vertreten wir die Auffassung, daß Impfen ein notwendiger Bestandteil der modernen Medizin ist. Jährlich werden in Deutschland Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommision (Stiko) veröffentlicht.
Diese sind Grundlage unserer Empfehlungen.
Bringen Sie zu den Untersuchungen bitte Ihren Impfpass mit. Wir kontrollieren die Vollständigkeit und ergänzen die Impfungen. Der Impfschutz ist vor allem vor einer Schwangerschaft notwendig.

3D/4D Ultraschall

Viele wichtige Untersuchungen in der Gynäkologie werden mittels Ultraschall durchgeführt. Neben der Schwangerschaftsvorsorge liegen die Einsatzgebiete hier vor allem in der Abbildung der inneren Organe.
Im nachfolgenden Film möchten wir Ihnen verdeutlichen, wie exakt wir mittels Ultraschall beispielsweise die kindliche Entwicklung im Mutterleib verfolgen können.

Ergänzende Vorsorge

Ergänzende Vorsorge kommt immer dann zum Tragen, wenn die Untersuchungen im Rahmen der kassenärztlichen Leistungen keine umfassenden Diagnosestellungen ermöglichen, bzw. wenn die Patientin gezieltere Vorsorgeuntersuchungen wünscht.
Die ergänzenden Vorsorgeuntersuchungen sind im IGeL-Leistungskatalog festgehalten und für die Patientin kostenpflichtig.
Gerne beraten wir Sie und stimmen mit Ihnen ab, welche Untersuchungen individuell sinnvoll und nötig sind.

Sprechstunden

Mo  09:00 bis 12:00
Di  09:00 bis 12:00
   15:00 bis 17:00
Mi  09:00 bis 13:00
Do  09:00 bis 12:00
   15:00 bis 17:00
Fr  09:00 bis 13:00

Terminvereinbarung